Samstag, 22. Januar 2011

Mal wieder......

eine Fraktur. Diesmal kein Schienbeintrümmerbruch - was fü'n Glück. Diesmal nur der linke kleine Zeh. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie da jeder Schritt weh tut? Zuhause laufe ich in Strümpen, da ist es noch gerade so erträglich. Wenn ich vor die Tür gehen will, muss ich Schuhe anziehen. Jeder Schritt wird da zur Tortur. Aber wat mut, das mut. Der Spaß soll vier Wochen dauern und ich denke, dass ich dann mindestens sechs Wochen damit zu tun habe. So läuft hier alles auf Sparflamme. Ganz untätig war ich aber nicht. Ein Spendentop ist im Entstehen, das den Namen Resteblöckequilt alle gerecht wird. Ein zusammengesetztes Resteblockstück, das ich diagonal aufgeterennt und neu zusammengesetzt habe. Ein paar Batik-Blöckchen, die ich geweils am Rand von 11cm auf 15 cm aufgefüllt und dann mit blauen Blöckchen ergänzt habe. Das rechte Herzenblöckchen habe ich mit Batik erweitert, damit ich auf die Größe komme. Noch ist das Top für einen Quilt zu klein. Ideen für den Rand habe ich aber schon.


Jetzt kommt nur noch ein Rand dran und dann kann ich es zum Quilten weitergeben. Die nächsten Projekte stehen schon in der Warteschlange....

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Eure Elli-Maus

Kommentare:

  1. Was für ein wunderschöner Quilt, toller Stoff und die Farben klasse.
    Ich wünsche dir gute Besserung, sei gedrückt.
    Liebe Grüße Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung. :-)
    Das Top sieht schon schön aus.

    AntwortenLöschen
  3. Oh Elli, was hast Du denn gemacht?

    AntwortenLöschen
  4. Ich durfte das Top heute morgen im Original bewundern. Eine Farbenpracht ... einfach toll!

    AntwortenLöschen
  5. Das Quilt-Top ist einfach toll, die Sache mit dem armen Zeh wohl weniger. Ich kann mir gut vorstellen, wie das schmerzt, Du hast mein ungeteiltes Mitgefühl.
    Ich komme bald mal vorbei und hol mir Vlies usw.
    Melde mich vorher, gute Besserung einstweilen.
    LG Veronika

    AntwortenLöschen